Schriftgröße ändern

Schriftgrad: Normal Schriftgrad: Hoch Schriftgrad: Maximal

Vorteile S-GIV

Felicitas Roda

Individuelle, bedarfsgerechte Lösungen rund um die Vermittlung von Gewerbeimmobilien und Kapitalanlageobjekte
mehr

Glossar

Speziallager

Speziallager erfüllen bestimmte Funktionen in der Logistik (Gefahrgutlager, Lager für ...
mehr

Marktbericht

Der Immobilienmarkt Region Hannover

S-GewerbeImmobilienVermittlung HannoverHannover - einer der bedeutendsten Regionalstandorte (B-Standort) des deutschen Immobilienmarktes - hat sich in den vergangenen Jahren mehr als positiv entwickelt.

In der Region Hannover, dem Herzen Niedersachsens, leben auf einer Fläche von rund 2.300 Quadratkilometern gut 1,1 Millionen Menschen. Sie stehen für 15 Prozent der Bevölkerung, für 18 Prozent der Arbeitsplätze und für 20 Prozent des Brutto-Inlandproduktes in diesem Bundesland. Mittelpunkt der Region ist die Landeshauptstadt Hannover mit rund 518.000 Einwohnern. Sie ist für weite Bereiche Norddeutschlands Verkehrsknoten, Verwaltungsmittelpunkt und Finanzzentrum. Internationale Bedeutung besitzt Hannover als Messestandort mit Leitmessen wie CeBit, Hannovermesse und IAA Nutzfahrzeuge. Das moderne und größte Messegelände der Welt (496.000 qm Hallenfläche und jährlich über 1.8 Mio. Besucher) liegt am Südrand der Stadt mit direkter Anbindung an die BAB 7.

Der Immobilienmarkt Hannover steht für renditesichere Investments mit Entwicklungspotenzial – und das gilt für alle Teilmärkte. Dies belegen wichtige Kennzahlen des Immobilienmarktes. Die geringeren Volatilitäten der Mieten und Renditen machen Hannover gerade auch für institutionelle Anleger interessant, die sich außerhalb der A-Standorte engagieren. Hannovers Innenstadt gehört Deutschland Top-Einkaufsadressen, der Logistikmarkt läuft kontinuierlich gut, es werden gleichbleibende gute Büroflächenumsätze erzielt.

Hannover glänzt nicht nur im Bestand, sondern auch im Neubausegment – mit attraktiven Leuchtturmprojekten:















 
(Bildquelle: www.unternehmerbuero-hannover.de)


International tätige Fonds haben in den unterschiedlichen Bereichen des Immobilienmarktes Büro, Einzelhandel und Wohnen ihre Portfolios mit hannoverschen Objekten ergänzt und belegen so das Vertrauen in die Attraktivität des Immobilienmarktes Hannover.

Aufgrund der zunehmenden Internationalisierung der Anlagestrategien ist davon auszugehen, dass die Bedeutung Hannovers für institutionelle Kapitalanleger weiter steigen wird.

Laden Sie sich hier den Immobilienmarktbericht als PDF herunter:

2013

2014

2015

(Quelle: www.unternehmerbuero-hannover.de)